FAQ -

Die häufigsten fragen meiner kundInnen

Ich wünsche mir eine Farb-und Stilberatung, weil meine Figur sich verändert hat und ich nicht mehr den Kleidungsstil meiner Jugend tragen möchte.“

 

Es ist richtig, viele meiner Kunden ab 35 Jahren haben erkannt, dass sie sich nicht nur äußerlich verändern, sondern auch ihre Persönlichkeit verändert sich.

 

JETZT IST DER RICHTIGE ZEITPUNKT FÜR EINE STILFINDUNG.

 

 

1.  Ich habe leider zugenommen, sollte ich bis zur Beratung abnehmen?

 

Bei der Beratung erhältst du so viele Anregungen, wie du mit kleinen Tricks deine Figur ein – zwei Kleidergrößen kleiner wirken lassen kannst.

 

 

2.  Ich habe wunderschöne Kleidungsstücke, die viel Geld gekostet haben. Muss ich viel von meinen Sachen nach der Beratung wegwerfen? Muss ich mir nach der Beratung viele neue Teile kaufen?

 

Nein, auf keinen Fall. Ich werde dir viele Anregungen geben, wie du zum Beispiel mit kleinen Veränderungen deine Lieblingsteile aufwertest und neu kombinieren kannst.

 

Und bevor du dir neue Kleidung kaufst, wird erst einmal eine Inventur in deinem Kleiderschrank absolviert. Du wirst staunen, was du alles neu kombinieren und noch gut tragen kannst.

 

 

3. Was bringe ich alles zu meiner Beratung mit?

 

Wenn du zur Farbberatung kommst, sei bitte ungeschminkt. Auch verlege deinen Friseurtermin auf, nach der Beratung. Anhand deiner Haaransätze kann ich deine Naturfarbe sehen und die Farbbestimmung wird noch konkreter.
Für deine Make-up Beratung überprüfen wir dein eigenes  Make-up und auch deine Lippenstifte.
Wir überprüfen, was du noch verwenden kannst. Du erhältst Empfehlungen für deinen tägliche Pflege und welches Make-up perfekt zu deinem Typ passt.

 

Zur Stilberatung ziehe bitte ein Outfit an, in dem du dich sehr wohl fühlst und bringe Kleidungsstücke mit, bei denen du dir unsicher bist.
Auch Schuhe oder Accessoires kannst du gern in einen Koffer packen.
Anregungen, wie Fotos von Kleidung(Pinterest), die du magst und Bilder von Frauen, die dir gefallen können unsere gemeinsame Stilreise bereichern. Deine Träume,  Wünsche, Bedürfnissen füge ich in deinem Stil-Bild mit ein.

 

 

4.  Nach welchem Farb-System arbeitest Du?

 

Das Schubladen –System der vier Jahreszeiten ist überholt. Ich arbeite mit 150 Farbtüchern und 12 Schmucktüchern  nach den neusten Erkenntnissen. Das modernsten System, bei dem es
26 Grundtypen gibt, die auch untereinander kombiniert werden können, haben wir zum  Beispiel           12 wunderschöne Wintertypen.

 

 

 

5.  Mit welchen Materialien arbeitest du bei der Stilberatung?

 

Bei der Stilberatung,  erhältst du ein Handout mit Vorlagen zu deiner Figur und deiner Merkmale. Es findet eine Bestandsaufnahme  deiner Proportionen  statt und ich entwickle dir Schnitte und zeige dir deine Längen und Weiten, die Deinen Körper optimal in Szene setzen.
Meine unzähligen Material-und Mustertücher verraten mir alles über deinen Stil.
Das heißt:

 

·         Passen glatte – glänzende Materialien oder matte – Stoffe mit Struktur zu

 

·         Sind deine Muster klein oder großflächig, oder ist weniger mehr?

 

·         Welche Gürtel, Schuhe, Taschen und Accessoires stehen dir gut?

 

 

Für ein besseres Verständnis, kann ich dir aus meinem großen Fundus viele Kleidungsstücke und Accessoires zeigen.

 

Du hast nicht nur eine Stilrichtung. Erfahrungsgemäß hat Mann oder Frau viele Gesichter.
Du erhältst eine Kombination, prozentual aus deinen Stilelementen.

 

Ich arbeite mit 42 Stilrichtungen.

 

7.     Kann ich jemanden zur Beratung mitbringen?

 

Natürlich darf dich jemand begleiten. Du erhältst unzählig viele Anregungen, Hinweise und Insider-Tipps, da ist es gut, wenn du dich im Nachhinein noch mit einem vertrauten Menschen austauschen kannst.

 

 

8.     Neulich fragte mich jemand, wie ich Imageberaterin geworden bin?

 

Schon früh nähte ich mir meine Sachen selber und kreierte Accessoires. Später eröffnete ich meine eigene Boutique und kaufte edle Ware auf den angesagtesten Modemessen ein.
In mir kam immer wieder die Frage auf, mit welcher Logik erkenne ich den Stil eines Menschen?
In Berliner Akademien lernte ich innerhalb von vier Jahren und in unzähligen Weiterbildungen, wie ich meinen Blick schulen konnte und wurde somit, zur Master Stylistin und arbeite jetzt ausschließlich als Stylistin.
 

 

9.   Warum finde ich keine Preise auf der Webseite?

 

Du findest keine Preise auf meiner Webseite, weil ich meine Angebote immer an den  Wünschen meiner Kunden anpasse. Darum treffen wir uns zu einem kostenlosen Kennlerntermin oder besprechen alles am Telefon.

 

Hast du noch Fragen? Dann schreibe mir.

 

kontakt@barbara-ehlert.de

 

Deine Barbara